Willkommen in der Prignitz und auf unseren Seiten!

In der Prignitz, einer historischen Landschaft im Nordwesten Brandenburgs, liegt die beschauliche Kurstadt Bad Wilsnack, ehemals einer der bedeutsamsten christlichen Wallfahrtsorte. Hunderttausende von Pilgern zog es über mehr als 170 Jahre lang hin zu dem imposanten Wahrzeichen der Stadt, der „Wunderblutkirche“.

Auch heute noch lockt das Städtchen jährlich tausende von Besuchern an, die sich an den eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten des monumentalen Kirchenbaus oder auch an einem der zahlreichen Konzerte erfreuen, die dort stattfinden.

Obwohl die Prignitz inzwischen zu den am dünnsten besiedelten Landstrichen Deutschlands gehört, trifft man dort auf ein reiches Kulturleben, zu dem auch zahlreiche Laien-Chöre gehören. Einer der hervorragendsten ist unser gemischter Frauen- und Männerchor „Wilsnack Cantabile“, den anno 2006 etliche Mitglieder der ehemaligen Kantorei der Wunderblutkirche zusammen mit weiteren sangesfreudigen Prignitzern gründeten.

Mit sieben bis acht Konzerten pro Saison erfreut der Chor mit seinem breitgefächerten Repertoire eine jährlich wachsende Zahl an Zuhörern, die z.T. von weit her angereist kommen, um sich den Genuss für Auge und Ohr zu gönnen.